Samstag, 25. Februar 2012

Gut zu wissen: Taubnesseln kann man essen

Taubnessel / Heike Dommnich
Taubnesseln gehören zu den Frühblühern, die manchmal sogar im Februar schon blühen. Sie können Taubnesseln als Wildkräuter essen. Frisch in einen Frühlingssalat passen die kleinen Pflanzen gut. Mehr über ihre Wirkung als Heilpflanze in diesem Artikel:

Taubnesseln sind mehr als nur ein Unkraut

Freitag, 17. Februar 2012

Freitag, 10. Februar 2012

Avocado-Brotaufstrich oder Dip

Avocado und Zutaten / Heike Dommnich
Avocados sind gesunde Früchte. Hier ein einfaches Rezept für einen vegetarischen Brotaufstrich aus Avocado, den wir öfter auf dem Tisch haben. Sie sollten ihn frisch zubereiten, da sich die Avocado nach einer Weile unansehnlich braun färbt. Frisch gemacht, ist es immer eine leckere Angelegenheit. Sie können das Ganze sicher auch als Avocado-Dip verwenden. Dann würde ich es noch mit Chili schärfer würzen. 

Zutaten:
1 große oder zwei kleine Avocados (richtig reif, also weich)
1 Tomate
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer aus der Mühle
eventuell etwas Chili

Tomate und Zwiebel klein würfeln, den Knoblauch hacken. Die Avocado von der Schale befreien und alles in einer Schüssel mit der Gabel zu Mus drücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! 



Auf Brot lecker / Heike Dommnich

Sonntag, 5. Februar 2012

Rote-Beete-Suppe mit Äpfeln und Ingwer

Rote Beete und mehr / Heike Dommnich
Zutaten:
500 Gramm Rote Beete aus dem Glas, eingeschweißt oder frisch
1 ½ Äpfel
Ingwer (etwa so viel wie zwei normale Erdbeeren)
2 Zwiebeln
500 Milliliter Milch (oder Rote-Beete-Saft)
200 Gramm Sahne
Butter
Creme fraiche

1 Esslöffel Gemüsebrühe
Pfeffer
eventuell Salz

  1. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie diese klein. Auch die Äpfel (mit Schale) und die Rote Beete wird kleingeschnitten, der Ingwer gehackt.
  2. Geben Sie in einen mittelgroßen Topf etwas Butter und dünsten Sie darin die Zwiebeln (etwa drei Minuten). Dann kommt der Ingwer dazu.