Samstag, 21. Juni 2014

Eierlikörkuchen - schnelles Rezept

Eierlikörkuchen - © Heike Nedo
Von einer Nachbarin erhielt ich ein Rezept für Eierlikörkuchen. Es ist schnell und unkompliziert, das Ergebnis lecker. Der Kuchen ist wie ein lockerer Rührkuchen, aber nicht trocken, sondern herrlich frisch.

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Öl
  • 250 Gramm Mehl
  • 250 ml Eierlikör
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Backform

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und die Eigelb mit dem Puder- und Vanillezucker schaumig rührien.
  2. Dann Öl, Eierlikör, Mehl und Backpulver zugeben und verrühren.
  3. Die Eiweiß steif schlagen (mit einer Prise Salz) und unter den Teig heben.
  4. Alles in einer eingefetteten Gugelhupfform im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad (eher weniger) etwa eine Stunde backen. Darauf achten, dass der Kuchen nicht zu dunkel wird. Eventuell mit Backpapier abdecken und Temperatur drosseln.